Menü

Neues Foto-Atelier von Andrea Späth Fotodesign

Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde,

wie Ihr ja wisst bin ich nach München gezogen. Hier nochmals die neue Adresse des Fotostudios zur Erinnerung:

Andrea Späth Fotodesign
Auenstraße 80
80469 München (im Glockenbachviertel nähe Baldeplatz)

Tel.: 089-542 459 04 oder Mobil: 0171-810 17 12 (die Telefonnummern sind unverändert).

Und hier gibts ein paar Bilder vom Fotostudio:

IMG_1101_450 px

Die Außenansicht der Auenstraße 80 mit meinen beiden Schaufenstern

IMG_0660_450

Das Fotostudio von innen mit eines meiner Models 🙂

IMG_0664_450px

Fotografien und Deko dürfen im Foto-Atelier natürlich nicht fehlen….

IMG_0665_450px

Fotografien hinter Glas in Galerierahmen

IMG_0669_450px

Die Fotografin selbst nebst einem Ihrer Lieblingsmodels: LUISE
Leider wollte das Model mal wieder nicht, wie die Katzenbesitzerin
es sich eigentlich wünschte, IN die Kamera schauen!
Das klappt während der Foto-Shootings zum Glück viel besser 🙂

IMG_0684_450px

..doch dafür setzte sich das Katerchen Moby dekorativ ins Schaufenster
als aktiver Werbeträger 🙂

IMG_1103_450px

Und zu guter letzt mein Foto-Portfolio zur Information für die Kundschaft.

Tierportrait

Luischen möchte nur noch einmal kurz und sehr unauffällig an die neue Adresse erinnern 🙂

Ich freue mich auf Ihren und Euren Besuch in meinem Foto-Atelier!

Weitere Themen:
– Die Künstlermeile in Haar letzten Sonntag, den 6. Juli 2014 war wieder sehr schön. Ich hatte dort einen Stand und war persönlich vor Ort und kam wieder mit sehr vielen Tierbesitzer/innen ins Gespräch. Die Resonanz war durchweg rundum postitiv, was mich natürlich sehr freut.

Hier noch ein paar Impressionen zum Ausstellungstag bei sehr heißen Temperaturen:

IMG_1107_450 px IMG_1110_450px IMG_1115_450px

Ich und meine tolle Assistentin Olivia waren nonstop “behütet” bei 30 Grad im Schatten 😉

Und hier noch weitere Infos und sehr wichtige Themen:

1.  Diesen Sommer, es wird wohl der August 2014, werde ich zusammen mit der Zeichnerin Olivia Hausen in den Räumen der Tierklinik Haar eine gemeinsame Ausstellung gestalten. Es geht selbstredent um das Thema: TIERE! – Wer hätte es wohl gedacht 🙂
Ich werde mit Tier-Fotografien vertreten sein und die Zeichnerin Olivia Hausen mit Comic-Zeichnungen von Tieren. Die Bilder werden sich aufeinander beziehen.
Es wird jedenfalls eine sehr witzige Ausstellung werden. Den genauen Ausstellungs-Termin teile ich Euch noch in einer separaten Mitteilung mit. Doch vorab wollte ich Euch die Info nicht vorenthalten. Ich freue mich schon sehr auf Euer Kommen!

2. Vergesst nicht jetzt an den warmen und heißen Tagen: lasst bitte Eure Tiere NIEMALS im Auto sitzen, auch nicht für nur 5 Minuten. Da nützt es auch nichts das Fenster einen Spalt zu öffnen. Das gilt selbstredent auch für Babys und kleine Kinder im Auto, aber das ist ja jedem klar. Hierzu ein Selbstversuch eines Tierarztes in einem geschlossenen Auto an einem heißen Tag: http://www.youtube.com/watch?v=fzFcHfOhU0g

3. Achtung vor Grannen (kleine Getreide-Halme mit Widerhaken) in Getreidefeldern! Mir, als Katzenbesitzerin, war es bisher gar nicht so klar, wie gefährlich Getreide-Grannen auf dem Feld für Hunde sind. Diese können sich ins Fell hängen oder gar in die Ohren, Augen und Lungen. Weil diese so klein sind können diese wohl auch im Körper des Tieres “wandern” und müssen z.T. operativ entfernt werden. Tückisch ist vor allem, dass man diese nicht gleich sieht, erst an den Reaktionen des Hundes, z.B. wenn der Hund den Kopf schief legt. Hier kann es dann sein, dass sich Grannen im Ohr verfangen haben. Dann jedenfalls schnell zum Tierarzt gehen.

4. Es geht um das traurige Thema der Zirkustiere. Wildtiere haben aus Sicht von Tierschützern nichts, aber auch gar nichts im Zirkus verloren. Die Tiere können definitiv nicht artgerecht behandelt und gehalten werden. Hierzu hat PETA Deutschland e.V. ein sehr eindruckvolles Video gedreht, bei der es um die wahre Geschichte eines Elefanten namens Tyke geht.
Es ist eine sehr traurige Geschichte, bei der namhafte deutsche SchauspielerInnen den Tieren ihre Stimme gaben, um diese Geschichte zu erzählen. Hier der link dazu: http://www.youtube.com/watch?v=eSNdeTcj2sk

Ich hoffe uns allen zeigt dieses Video eine andere Perspektive aus Sicht der Tiere…

Die Inhalte dieses Blogeintrags entsprechen fast komplett meinem derzeitigen Sommer-Newsletter 2014. Wenn Ihr lieber meinen Newsletter zugeschickt haben möchtet, dann schickt mir einfach kurz Eure Emailadresse und Ihr bekommt ca. 4 mal im Jahr meinen Newsletter mit vielen Infos und Terminen.

Und nun wünsche ich Euch schöne heiße Tage mit genügend Abkühlungsmöglichkeiten für Euch und natürlich vor allem für Eure Tiere!

Es grüßt Euch herzlich Eure

Andrea Späth

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.